Pressemitteilungen


09.11.2017

Eishockey in der Freizeit-Arena Offenburg

EHC Freiburg zu Gast am 11. November in der Freizeit-Arena Offenburg 

Offenburg. An diesem Samstag, den 11. November heißt es „Kids on Ice“ mit dem EHC Freiburg in der Freizeit-Arena Offenburg. Nachdem der Nachwuchs des EHC Freiburg die beliebte Eishockey-Aktion „Kids on Ice“ drei Mal in der eigenen Halle veranstaltet hat, kommt Südbadens einziger Eishockeyverein jetzt auch in der Nachbarschaft nach Offenburg.

Die Gelegenheit für Kinder unter 12 Jahren vier Spieler des Freiburger DEL2-Teams, den Jugendtrainer des EHC sowie kleine Helfer von 10.30 bis 12.00 Uhr in der Freizeit-Arena hautnah auf dem Eis zu erleben. Eishockey-Anfängern wird bei den ersten zaghaften Schritten geholfen und kufensicherere Kinder können bereits ein paar Übungsformen ausprobieren. Selbstverständlich stehen auch Pucks, Schläger und Tore bereit, um das eigene Können zu erproben.

Gerade in Probetraings erwacht oft die Lust auf Eishockey. Und so hat der EHC inzwischen bereits zehn Nachwuchsspieler aus der Ortenau.

Die Freizeit-Arena bietet neben dem Sprung-Park, dem Motor-Trial mit der 1.800 qm großen Eislauffläche ideale Bedingungen, um neben dem klassischen Eislaufen, den Eisdiscos und dem Ice Freestyle-Contest nun auch Eishockey auszuprobieren. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, für den stehen rund 1.000 Leihschlittschuhe in den Größen 25 bis 50 bereit.

Eintrittspreise

Für die Eislaufhalle, die über das Foyer der Messehalle 1 erreichbar ist, kosten die Tageskarten für Kinder unter 5 Jahre 1,50 EUR, für Jugendliche bis 17 Jahre 3 EUR, für Erwachsene 4,50 EUR und das Familienticket 11 EUR. Im Sprung-Park kosten 30 Minuten zwischen 9 und 15 EUR und der Motor-Trail kostet für 10 Minuten 10 EUR.

Weitere Informationen unter www.freizeitarena-offenburg.de. Das Team der Messe Offenburg steht für Fragen und Wünsche unter +49 (0)781 9226-0 oder info@messe-offenburg.de zur Verfügung.




30.08.2017

Freizeit-Arena Offenburg mit Eislaufen, Sprung-Park und Motor-Trial

Messe Offenburg vereint Saisonangebot in der Freizeit-Arena

Offenburg. Der Saisonstart der Eislaufhalle am 28. Oktober wird wieder Besucher aus allen Generationen an den Messeplatz locken, denn dann stehen 1.800 Quadratmeter Eisfläche bereit. Von den ersten Kufenschritten am kostenlosen Lernpinguin bis hin zu aktuellen Moves bei der Eisdisko. „Bereits in der vergangenen Saison wurde die Eislaufhalle durch den Sprung-Park ergänzt. Und der Erfolg dieser Trampolin-Landschaft war beeindruckend“, erläutert der Projektleiter Sven Spies. Auf 700 Quadratmetern können die Besucher hierbei auf einer Dodgeball-Arena, einer Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, einem Bungee-Trampolin sowie einem Mehrfeld-Trampolin austoben. In der Dodgeball-Arena wird mit sechs Bällen, ähnlich wie beim Völkerball, drei gegen drei gespielt. Bei der Basketball-Arena kann aufgrund des Trampolins der Ball von oben in den Korb gelangen, welches normalerweise den großen Basketballprofis vorbehalten ist. Auf den drei Luftkissen-Sprungbahnen sowie dem Mehrfeld-Trampolin können akrobatische Sprünge durchgeführt werden.

„Neben dem Eislaufen und dem Sprung-Park wird das Saisonangebot nun mit dem Motor-Trial um ein neues Segment erweitert, welches wir gemeinsam mit dem Unternehmen Euroviva aus Achern anbieten“, betont Spies. Die Strecke des Motor-Trials führt über Hindernisse, die nur mit Geschicklichkeit und Konzentration bewältigt werden können. Der Trial wird mit elektronisch angetriebenen Trialrädern in unterschiedlichen Varianten für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren angeboten.

„Mit der Eislaufhalle, dem Sprung-Park und dem Motor-Trial unter einem Dach ein Freizeit-Angebot für die Region anzubieten, hat zur klaren Entscheidung für die Bildung einer neuen Dachmarke geführt. Daher freue ich mich das Eislaufen, den Sprung-Park und den Motor-Trial in Zukunft unter dem Namen Freizeit-Arena Offenburg zu führen“, betont Marketingleiterin Tanja Hartmann.

Eintrittspreise

Für die Eislaufhalle, die über das Foyer der Messehalle 1 erreichbar ist, kosten die Tageskarten für Kinder unter 5 Jahre 1,50 EUR, für Jugendliche bis 17 Jahre 3 EUR, für Erwachsene 4,50 EUR und das Familienticket 11 EUR. Im Sprung-Park kosten 30 Minuten zwischen 9 und 15 EUR und der Motor-Trail kostet für 10 Minuten 10 EUR.

Weitere Informationen unter www.freizeitarena-offenburg.de. Das Team der Messe Offenburg steht für Fragen und Wünsche unter +49 (0)781 9226-0 oder info@messe-offenburg.de zur Verfügung.


14.12.2016

Ferienöffnungszeiten des Freizeitangebots der Messe Offenburg

Offenburg. Von der Eislaufhalle über den Segway-Parcours bis hin zum Sprung-Park bietet die Wintersaison in der Messehalle 1 ein breites sowie wetterunabhängiges Freizeitangebot unter einem Dach.

Eislaufhalle in der Messehalle 1B
1.800 Quadratmeter Eislauffläche laden in der Messehalle 1B zum Erlebnis ein, sei es von den ersten Kufenschritten mit einem kostenlosen Lernpinguin bis hin zu aktuellen Moves bei der Eisdisko, dem Ice-Freestyle-Contest oder dem Offenburger Eislauf-Champion. Mehrmals täglich wird die Eisfläche mit dem im Volksmund liebevoll genannten „Eisbär“ frisch aufbereitet. Damit ist Fahrspaß pur garantiert. Die Eintrittspreise sind weiterhin stabil: Erwachsene zahlen 4,50 EUR, Jugendliche 3 EUR, Kinder unter sechs Jahren 1,50 EUR. Das Familienticket, das 2 Erwachsene und bis zu drei Kinder inkludiert, ist bereits für 10 EUR erhältlich. Zudem können die Besucher auch ihre eigenen Schlittschuhe für kleines Geld nachschleifen lassen. Darüber hinaus stehen rund 1.000 Leihschlittschuh-Paare in den Größen 25 bis 50 zur Verfügung.

Sprung-Park in der Messehalle 1A
Auf über 700 Quadratmetern Trampolinfläche können alle Altersklassen eine abwechslungsreiche Sprung-Landschaft in der Messehalle 1A erleben. Hierbei können sich die Besucher ab einem Alter von fünf Jahren auf einer Dodgeball-Arena, einer Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, einem Bungee-Trampolin sowie einem Mehrfeld-Trampolin austoben. In der Dodgeball-Arena wird mit sechs Bällen, ähnlich wie beim Völkerball, drei gegen drei gespielt. Bei der Basketball-Arena kann aufgrund des Trampolins der Ball von oben in den Korb gelangen, welches normalerweise den großen Basketballprofis vorbehalten ist. Auf den drei Luftkissen-Sprungbahnen sowie dem Mehrfeld-Trampolin können akrobatische Sprünge durchgeführt werden. Für Kinder ab einem Gewicht von 15 kg ist das Bungee-Trampolin geeignet. Hier können Sprünge bis zu einer Höhe von sieben Metern ausprobiert werden.
Zu beachten ist, dass Minderjährige die Vollmacht eines Erziehungsberechtigten benötigen. Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer rutschfeste Socken tragen, diese sind gegen eine Gebühr von 2,50 EUR am Eingang erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis einschließlich 6 Jahren beträgt 5 EUR, für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren 7 EUR und für Erwachsene 9 EUR. Dabei beinhaltet der reguläre Eintritt die Nutzung für 30 Minuten sowie die einmalige Nutzung des Bungee-Trampolins.

Öffnungszeiten in den Ferien
In den Weihnachtsferien ist die Eislaufhalle täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Mit Ausnahme vom 23. Dezember, 30. Dezember und 6. Januar. An diesen Tagen findet freitags die Eisdisko von 18 bis 22 Uhr statt und daher schließt der Publikumseislauf bereits um 17 Uhr. Der Sprung-Park hat in den Ferien täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

Spezielle Öffnung an den Feiertagen
Während der Feiertage ist der Freitzeitspaß wie folgt geöffnet: An Heiligabend (24.12.) bleibt die Eislaufhalle sowie der Sprung-Park geschlossen. An Silverster (31.12.) ist die Eislaufhalle sowie der Sprung-Park von 10 bis 17 geöffnet. Am 1. Weihnachtsfeiertag und 2. Weihnachtsfeiertag sowie am Neujahrstag öffnet die Eislaufhalle sowie der Sprung-Park von 14 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eislaufhalle-offenburg.de und www.sprung-park.de.






10.11.2016

Großes Aktiv-Winterangebot bei der Messe Offenburg

Sprung-Park wird diesen Samstag eröffnet

Offenburg. Diesen Winter bieten drei Veranstalter unter einem Dach ein umfassendes Freizeitangebot in der Messe-Halle 1. Von der Eislauffläche, über den Segway-Parcours bis hin zur Trampolin-Landschaft.

Eislaufhalle
Bereits am 28. Oktober ist die Eislaufhalle mit einer Pre-Opening-Party in der Messe-Halle 1B gestartet. Die Eislaufhalle bietet für jeden etwas, sei es von den ersten Kufenschritten mit einem kostenlosen Lernpinguin bis hin zu aktuellen Moves bei der Eisdisko, dem Ice-Freestyle-Contest oder dem Offenburger Eislauf-Champion. Die jährlich rund 60.000 Besucher schätzen die Eislaufhalle als sportliche Plattform für alle Generationen. Zudem können die Besucher auch ihre eigenen Schlittschuhe für kleines Geld nachschleifen lassen. Darüber hinaus stehen rund 1.000 Leihschlittschuh-Paare in den Größen 25 bis 50 zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot durch das Bistro in dem Snacks und Getränke erhältlich sind.

Jeden Freitag findet die Eisdisko von 18 bis 22 Uhr statt, hier mixt ein DJ aktuelle Hits für die Eisrunden zu heißen Beats bei coolen Lichteffekten. Da die Halle vor Beginn der Eisdiko hergerichtet wird, endet der Publikumseislauf am Freitag bereits um 17 Uhr. Der Eintritt zur Eisdisko kostet im Vorverkauf 4 EUR und an der Abendkasse 5 EUR. Weitere Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten sind unter www.eislaufhalle-offenburg.de erhältlich.

Segway-Angebot
In der benachbarten Messe-Halle 1A findet seit der Saison 2014/2015 auf über 1.500 Quadratmerten Fahrfläche der Segway-Parcours statt. Ab dem 26. November stehen in dieser Saison an jedem Wochenende von 14 bis 20 Uhr die zweirädrigen und selbstbalancierenden Einpersonen-Transportmittel zur Verfügung, die Viertelstunde kostet 6 EUR. In den Ferien wird der Fahrspaß von Montag bis Sonntag angeboten. Die elektrisch angetriebenen Fahrzeuge mit kraftvollem Einzelradantrieb stehen für die moderne Mobilität. Das Segwayfahren ist leicht zu lernen, die Fortbewegung wird ausschließlich durch Gewichtsverlagerung gesteuert und ist ab einem Mindestalter von 10 Jahren möglich. Minderjährige benötigen die Vollmacht eines Erziehungsberechtigten. Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer einen Helm tragen, dieser wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Veranstalter des Segway-Angebots ist die Wein Events & Action GmbH aus Durbach.

Sprung-Park
Neu in dieser Saison ist der Sprung-Park in der Messe-Halle 1A. Dabei handelt es sich um eine Trampolin-Landschaft für Groß und Klein. Damit erreicht der aktuelle Trampolin-Trend die Ortenau. Ab Samstag, den 12. November werden in der Messe-Halle 1A auf über 700 Quatratmetern fünf Trampolinbereiche aufgebaut sein. Hierbei können sich die Besucher ab einem Alter von fünf Jahren auf einer Dodgeball-Arena, einer Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, einem Bungee-Trampolin sowie einem Langfeld-Wand-Boden-Trampolin austoben. In der Dodgeball-Arena wird mit sechs Bällen, ähnlich wie beim Völkerball, drei gegen drei gespielt. Bei der Basketball-Arena kann aufgrund des Trampolins der Ball von oben in den Korb gelangen, welches normalerweise den großen Basketballprofis vorbehalten ist. Auf den drei Luftkissen-Sprungbahnen sowie dem Langfeld-Wand-Boden-Trampolin können akrobatische Sprünge durchgeführt werden. Für Kinder ab einem Gewicht von 15 kg ist das Bungee-Trampolin geeignet. Hier können Sprünge bis zu einer Höhe von sieben Metern ausprobiert werden. Der Sprung-Park ist von Mittwoch bis Sonntag in der Zeit von 15 bis 20 Uhr geöffnet. In den Schulferien steht der Sprung-Park von Montag bis Sonntag zwischen 12 und 20 Uhr zur Verfügung. Schulklassen können den Sprung-Park nach vorheriger Anmeldung unter www.sprung-park.de von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr nutzen.

Zu beachten ist, dass Minderjährige die Vollmacht eines Erziehungsberechtigten benötigen. Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer rutschfeste Socken tragen, diese sind gegen eine Gebühr von 2,50 EUR am Eingang erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis einschließlich 6 Jahren beträgt 5 EUR, für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren 7 EUR und für Erwachsene 9 EUR. Dabei beinhaltet der reguläre Eintritt die Nutzung für 30 Minuten sowie die einmalige Nutzung des Bungee-Trampolins. Veranstalter des Spung-Parks ist die EUROVIVA GmbH aus Achern. Weitere Informationen sowie Preise und die genauen Öffnungszeiten unter www.sprung-park.de.

 

 


Subinhalte

  • Kurzinfo

  • Veranstalter

    EUROVIVA® GmbH

    Productions Eventservice Entertainment

    Karl-Hergt-Straße 22

    D-77855 Achern

    Telefon: +49 7841.50830-0

    Telefax: +49 7841.50830-25

    e-Mail: info@euroviva.de

    www.euroviva.de

  • Ansprechpartner

    Information Sprung-Park
    +49 (0)781 9226-116

    Kasse FREIZEIT-ARENA
    +49 (0)781 9226-111


    Sven Spies
    Projektleitung
    spies@messe-offenburg.de